Unsere Leistungen im Überblick!

BRUNNENBAU

Wir gehen dem Wasser auf den Grund!

Der Brunnenbau ist vielfältig und intensiv. Unsere Erfahrungen im Brunnenbau reichen bis 1936 zurück. Wir sind stets auf dem neuesten Stand von Wissen und Technik, wenn es um die Wasserwirtschaft geht.

Die Erschließung von Grundwasser reicht vom Trinkwasserbrunnen für die öffentliche Wasserversorgung, Bewässerungsbrunnen für die Landwirtschaft, genauso wie für private Auftragsgeber.

Das Bohrverfahren und die technische Umsetzung richten sich nach den geohydraulischen Gegebenheiten. Mit unserem großen, eigenen Gerätepool und den notwendigen Gerätschaften decken wir ein breites Leistungsspektrum ab. Brunnenbohrungen bis 500 m mit einem Anfangsdurchmesser bis 1000 mm.

BRUNNENSANIERUNG
Brunnenrückbau

BRUNNENSERVICE/ Kamerabefahrung

Beschaffenheit des Brunnenbauwerks!

Die turnusmäßige Inspektion  eines Brunnens ist notwendig, um die  Veränderungen in der Tiefe zu erkennen.
Hierzu bieten wir Kamerabefahrungen ab einem Ausbaudurchmesser von 100 mm in vertikalen Brunnen bis 250 m an. Die Befahrung mit der axial- und radial Kamera wird als Bildbericht- und Digital dokumentiert.

Wir bieten weiterhin alle Servicearbeiten rund um den Brunnen mit an

  • Aus- und Einbau von Betriebspumpen mit Steigrohrleitung.
  • Lieferung von neuen Steigrohrleitungen, Brunnenköpfen und Zentriervorrichtungen in allen Dimensionen und Werkstoffen.
  • Lieferung von Brunnenabschlussbauwerken als Brunnenhaus oder Brunnenschächte.
  • Leistungskontrolle von Unterwassermotorpumpen am Prüfstand.
  • Fangen und Bergen von Gegenständen aus Brunnen und GWM.
  • Pumpversuche mit digitaler Überwachung

REGENERIERUNG VON BRUNNEN

Regenerierung bei Alterserscheinungen!

MESSSTELLEN FÜR GRUNDWASSER

Analyse des Grundwassers!

Um Informationen über hydrogeologische und hydromechanische Daten des Grundwassers in einem Gebiet zu erlangen, werden Grundwassermeßstellen errichtet.

Die Erstellung der GWM bieten wir je nach Vorgabe in Ausbau-Durchmessern von DN 50 bis DN 250 an.

ERKUNDUNGS-
BOHRUNGEN

Bei reiner Draufsicht nichts erkennbar!

Erkundungsbohrungen dienen primär der Informationsbeschaffung unterhalb der Erdoberfläche. Es werden die geologischen und hydrogeologischen Untergrundverhältnisse untersucht und fachlich dokumentiert.

Dies kann für Baugrunduntersuchungen für geplante Bauprojekte jeder Art sein, oder auch zur Erkundung für Lagerstätten von Rohstoffen. Weitere Bereiche sind auch die Abgrenzung von umwelt- und gesundheitsgefährlichen Altlasten an ehemaligen Industriestandorten.

Hierzu wird unser Personal regelmäßig vom arbeitsmedizinischen Dienst der Berufsgenossenschaft für Einsätze im kontaminierten Bereich überprüft. Damit ein sicheres Arbeiten unter Atemschutz und beim Umgang mit Gefahrstoffen gewährleistet ist.

GEOTHERMIE

Thermische Nutzung von Brunnen und Erdsonden zur Erdwärmegewinnung

Bei oberflächennaher Geothermie wird die thermische Energie (Wärme) genutzt. Erdwärme der oberflächennahen Geothermie wird mithilfe von Wärmepumpen genutzt. Diese Form der Geothermienutzung ist auch für Privatpersonen möglich. Mit einer Wärmepumpenanlage kann ein Gebäude mit Heizwärme, Kühlung und Warmwasser versorgt werden.

Für eine Wasserwärmepumpe wird das Wasser über einen Förderbrunnen erschlossen, an eine Wärmepumpe weitergeleitet, Wärme entzogen und über einen Schluckbrunnen dem Grundwasservorkommen wieder zugeführt.

Bei der Erdwärmesonde zirkuliert eine Wärmeträgerflüssigkeit im Kreislauf. Dadurch wird dem Erdreich Wärme entzogen und zugeführt.

Geothermie stellt eine Umwelt- und klimafreundliche Alternative zu fossilen Energieträgern dar.

Kontakt

So einfach können Sie Kontakt zu uns aufnehmen!

Hauptsitz

Mühlhausen

Bamberger Str. 20
96172 Mühlhausen

Tel. 09548 982960
Fax 09548 98296222

info@weikert-brunnenbau.de

Betriebsstätte

Spalt

Untererlbach Nr. 6
91174 Spalt

Tel. 09837 976125

Anfahrtsweg

10 + 14 =